Freitag, 16. Dezember 2011

Schoko-Mandel-Brotaufstrich

Juhu! Heute ist mein Paket von Keimling (Versandhandel für Rohkostprodukte) angekommen! Selbstverständlich musste das erste Experiment mit den neuen Produkten sofort stattfinden. Zum Opfer gefallen ist mir zunächst das Mandelpüree. Ich habe es zu einem Schoko-Mandel-Brotaufstrich verarbeitet. 
Achtung! Suchtgefahr!

Zutaten: 

3 EL Kakaopulver (ohne Zucker)
150 ml Sojasahne
1 TL Zimt
20 g gemahlene Mandeln
1 EL Mandelpüree
Süssstoff o.Ä. nach Belieben
50 g zerlassene Margarine

Zunächst werden alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengt. Dann wird das Mandelpüree, die Margarine und der Süssstoff untergerührt bis eine gleichmäßige, streichfähige Masse entsteht. Sollte die Masse zu fest werden, kann einfach noch etwas Sojasahne hinzugefügt werden. Dann einfach im Kühlschrank aufbewahren. 

Die Creme schmeckt total super auf Pfannkuchen oder warmem Toastbrot. Guten Appetit!

Sonntag, 11. Dezember 2011

Pfefferkuchen

Pfefferkuchen gehören einfach in die Vorweihnachtszeit! Das folgende Rezept beinhaltet keinerlei tierische Erzeugnisse und lässt uns so mit gutem Gewissen schlemmen!

Zutaten: 

190 g pflanzliche Margarine
100 g braunen Zucker
80 g Zucker
220 g Zuckerrübensirup
500 g Mehl (frisch gemahlenes Weizenvollkornmehl)
1 Pack Vanillezucker
2 Msp. Zimt
2 Msp. gemahlenen Anis
1 Pr. Muskat
1 Pr. Pfeffer
2 Pr. Kardamom

In einem kleinen Topf wird die Margarine, der Zucker und der Sirup gemeinsam bei schwacher Hitze und unter Rühren aufgelöst. In einer Schüssel werden nun alle Zutaten miteinander gut durchgeknetet. Der Teig kann schließlich auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und ausgestochen werden.
Die Plätzchen werden bei 180 Grad ca. 8 Minuten gebacken und nach dem Abkühlen verziert.
Viel Spaß beim Nachbacken!