Sonntag, 19. Dezember 2010

4. Advent!

Was wäre Weihnachten ohne Vanillekipferl? Dieses Rezept ist unglaublich einfach und gelingt immer. Um die Vanillekipferl mit einem gut haftenden Zuckerüberzug zu versehen, ist es wichtig die Plätzchen noch heiß in dem Vanillezucker zu wälzen. 

Viel Spaß!

Vanillekipferl

Zutaten für ca. 2 Bleche/ 80 Stück:

200 g Mehl
180 g Butter
100 g Mandeln
80 g Zucker
2 Eigelb
1 Vanilleschote
8 Tüten Vanillezucker

Alle Zutaten (außer dem Vanillezucker) zu einem glatten Teig verarbeiten (Knethaken!), ihn zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1,5 Std. in den Kühlschrank legen.
Den Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 
Dann kleine Kipferl aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Nun die Kipferl ca. 15 Minuten backen und noch heiß! im Vanillezucker wälzen. 
Duftet nicht nur wunderbar sondern schmeckt auch noch prima!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen